Die LiLa Spätlese ist ein bekanntes Literaturformat für regionale Autor*innen, das  Mathias Meyer-Langenhoff und Martin Liening ins Leben gerufen haben. Gemeinsam mit dem Gitarristen Arno Heilgenberg laden sie regelmäßig regionale Autor*innen ein  und sorgen für einen unterhaltsamen Mix von Literatur und Livemusik. Diesmal sind Wolfram Hörmeyer und Tom Fuhrmann als Gäste dabei. Hörmeyer, Autor, Musiker und Regisseur wird seinen neuen Roman „Pacifics“ vorstellen, in dem er virtuos zwischen Fiktion und Wirklichkeit jongliert und aktuelle Probleme unserer Zeit aufgreift. Tom Fuhrmann, Autor furioser Thriller, präsentiert eine Kurzgeschichte, die ausnahmsweise ohne Tote auskommt, dafür aber die  Lachmuskeln strapaziert. Auch Mathias Meyer-Langenhoff und Martin Liening werden wieder eigene, neu geschriebene Texte vorstellen.