15. Dezember 2021
20:00

Die LiLa Spätlese ist ein bekanntes Literaturformat für regionale Autor:innen, das Mathias Meyer-Langenhoff und Martin Liening ins Leben gerufen haben. Gemeinsam mit dem Gitarristen Arno Heilgenberg laden sie regelmäßig regionale Autor:innen ein und sorgen für einen unterhaltsamen Mix von Literatur und Livemusik. Diesmal wird Meike Blunk aus Lingen Einblicke in ihr literarisches Schaffen geben, denn sie schreibt neben ihrem Beruf als Zirkus- und Theaterpädagogin Geschichten und Gedichte. Außerdem wird Gille W. Kuhr dabei sein. Er war schon häufiger Gast in der LiLa Spätlese. Er wird seine Kurzgeschichte „Voll vernetzt“ lesen und sagt, sie sei für Freundinnen und Freunde innovativer moderner Lebensgestaltung besonders geeignet. Auch Mathias Meyer-Langenhoff und Martin Liening werden wieder eigene, neu geschriebene Texte vorstellen.