Body & Soul – dieser Name weckt Assoziationen. Das Gleichgewicht von Körper und Geist, die Balance zwischen Verstand und Gefühlswelt, die Harmonie des Starken und des Schwachen. Auch in der Musik spielen solche Begriffe eine Rolle, ganz besonders dann, wenn es sich um eine Duo-Besetzung handelt. Nicht ohne Grund haben somit der niederländische Sänger Mark Stouwdam und der Gitarrist Peter Schilmöller „Body & Soul“ als Namen für ihr musikalisches Projekt gewählt.

Schon seit vielen Jahren machen die zwei miteinander Musik und sind dadurch zu wahren „Soulmates“ geworden. Es ist der pure, ehrliche und zerbrechliche Sound eines Duos aus Stimme und Akustikgitarre, der sie zu musikalischen Höchstleistungen anspornt. Viele Jahre lang haben die zwei bekannte Songs aus Pop, Chanson und Jazz bearbeitet und auf die Bühne gebracht. Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung machten
sich Stouwdam und Schilmöller schließlich an das Schreiben eigener Songs, was in ihre Debüt-EP mit dem Titel „That Is What We Do” mündete (Twenty-Two Records 2016). Auf dem Album haben renommierte
Gastmusiker die Atmosphäre der Songs mit ihren musikalischen Beiträgen weiter verdichtet, wodurch berührende Songs mit außergewöhnlichen Arrangements entstanden sind. 2020 erscheint das zweite Album von Body & Soul mit zwölf Titeln.

Bei ihrem Auftritt im Grafschafter Brauhaus treten Body & Soul mit einer insgesamt fünfköpfigen Band auf. Dargeboten wird emotionaler und energiegeladener Singer/Songwriter-Pop im Stil von etwa Ed Sheeran,
Jason Mraz oder John Legend.