Workshops

TATORT THEATER ab 8 Jahren
Do 04.10.2018, 09:30-12 Uhr // Gebühr: 6 Euro
Wie fühlt sich Theater an? Nach einem Frühstücksimbiss im Foyer erobern wir die Bühne in der Alten Weberei. Wir denken uns spannende Kriminalgeschichten aus und entwickeln eigene Szenen, mit denen wir zum Abschluss des Workshops unsere Eltern überraschen. Für Anfänger und Fortgeschrittene, die Lust auf Abenteuer haben.
Leitung: Camille Konnen (Hochschule Osnabrück/Lingen)
Anmeldungen: Ferienpass der Stadt Nordhorn, 05921 878 332

JEDER KANN TANZEN! ab 8 Jahren
Do 11.10.2018, 09:30-12 Uhr // Gebühr: 6 Euro
Bring deine Lieblingsmusik mit, die wir bei einem gemeinsamen Frühstücksimbiss hören. Wir kauen im Takt und entwickeln zu ausgewählten Songs kleine Tanzchoreographien, die wir am Ende unseren Eltern präsentieren. Für Anfänger und Fortgeschrittene, die Lust auf Bewegung haben. In Kooperation mit der Städtischen Galerie und der Kunstschule Nordhorn.
Leitung: Camille Konnen (Hochschule Osnabrück/Lingen)
Anmeldungen: Ferienpass der Stadt Nordhorn, 05921 878 332

PARKOUR – DIE KUNST SICH ZU BEWEGEN ab 13 Jahren
Sa 02.02.2019, 11-14 Uhr // Gebühr: 6 Euro
Parkour bezeichnet eine Fortbewegungsart, deren Ziel es ist, möglichst effizient von Punkt A zu Punkt B zu gelangen. Der Parkour-Läufer bestimmt seinen eigenen Weg durch den urbanen oder natürlichen Raum – es erfordert Konzentration, Geschicklichkeit, Kraft und Ausdauer.
Leitung: Manuel Evers (langjähriger Trainer für Parkour und Tricking)
Anmeldungen: 05921 99 08 01, office [at] alteweberei.de


Vergangene Termine

TATORT THEATER
Do 05.10.2017, 09:30-12 Uhr, Leitung: Fury Moszyck, Hochschule Osnabrück/Lingen
Do 06.10.2016, 09:30-12 Uhr, Leitung: Fury Moszyck, Hochschule Osnabrück/Lingen

JEDER KANN TANZEN!
Do 12.10.2017, 09:30-12 Uhr, Leitung: Josephin Behrens, Städtische Galerie Nordhorn
Do 13.10.2016, 09:30-12 Uhr, Leitung: Josephin Behrens, Städtische Galerie Nordhorn

PARKOUR – DIE KUNST SICH ZU BEWEGEN
Sa 17.02.2018, 11-14 Uhr, Leitung: Manuel Evers, Hochschule Osnabrück/Lingen
Sa 27.01.2018, 11-14 Uhr, Leitung: Manuel Evers, Hochschule Osnabrück/Lingen