Marc Gillespie’s KINGS OF FLOYD

„A Tribute to PINK FLOYD“-Konzert am 21.05.2016, 20 Uhr, Saal 1 [Tickets]
Für viele Menschen war die Musik von Pink Floyd der Soundtrack ihrer Jugend und steht für ein ganz besonderes Lebensgefühl. Die Klassiker sind zweifelsohne zeitlose Meisterwerke, denen man – auch über 40 Jahre später – begeistert zuhört.

Die siebenköpfige Formation „Kings of Floyd“ rund um den englischen Sänger und Gitarristen Mark Gillespie garantiert musikalische Extraklasse und bietet dem Publikum eine Zeitreise durch die neun erfolgreichsten Jahre von Pink Floyd: Von „Meddle“ (1971) über „Dark Side Of The Moon“ (1973) bis zu „The Wall“ (1979).

Mit ihrer Performance bringt die mit den MusikerInnen Mark Gillespie, Lucy Wende, Jürgen Magdziak, Berni Bovens, Bernd Winterschladen, Hans Maahn und Maurus Fischer besetzte Band den unverwechselbaren Sound von Pink Floyd auf die Bühne.

KARTEN [Tickets]
24,70 Euro im Vorverkauf (zuzüglich Gebühren)
2 Euro Ermäßigung für GN-Card-BesitzerInnen

VORVERKAUFSSTELLEN IN NORDHORN
Georgies Plattenladen, Stadtring 33-35, 48527 Nordhorn
Grafschafter Nachrichten, Coesfelder Hof, 48527 Nordhorn
Lufthansa City Reisebüro, Firnhaberstr. 2, 48529 Nordhorn
Musikhaus Die Taste, Bahnhofstraße, 22a, 48529 Nordhorn
Reisebüro Richters, Bentheimer Str. 27, 48529 Nordhorn
VVV-Stadtmarketing, Firnhaberstr. 17, 48529 Nordhorn

 

Pressestimmen
„Die musikalische Perfektion der Musiker wird begleitet durch zahllose Lichteffekte. Man fühlt sich unter den Laser-Strahlen wie unter einem magischen Teppich, und die Projektionen auf der kreisförmigen Wand unterstützen die musikalischen Darbietungen perfekt. (…) Die Perfektion dieses Auftritts ruft Erinnerungen an ein Konzert der ‚Pink Floyd‘ hautnah zurück.
SOLINGER TAGEBLATT, 25.10.2015

„Nicht wenige glaubten, David Gilmour oder Roger Waters von Pink Floyd tatsächlich zu hören. Der Klangteppich geriet zum fliegenden Teppich, auf dem das Publikum in die 70er Jahre flog. Dabei schien die Musik nicht nur die zu entfesseln, die die britische Band live erlebt haben. Die Jungen waren an diesem Abend zugegebenermaßen eine Minderheit, aber mit ihrer Begeisterung unterschieden sie sich nicht einen Moment von den Fans, die schon etwas länger dabei sind. Es war eine super Show, die viele nicht so schnell vergessen werden.“ RHEIN-NECKAR-ZEITUNG, 04.11.2015

„Als zu dem Song ‚Shine on your crazy diamond‘ die kraftvolle, rauchige Stimme von Mark Gillespie erklingt, ist die Illusion perfekt: Man meint, Weltstar David Gilmour inmitten der legendären britischen Rockband Pink Floyd zu hören.“
SOLINGER TAGEBLATT, 04.11.2014

„Zum 40-jährigen Jubiläum von ‚The Dark Side of the Moon‘ (…) boten die Kings of Floyd (…) ein opulentes Best-of-Klangerlebnis, das bei geschlossenen Augen die nahezu perfekte Illusion eines echten Pink-Floyd-Konzertes hervorrief.“
HESSISCHE/NIEDERSÄCHSISCHE ALLGEMEINE, 12.04.2013

„Die Tributeband verzauberte die Besucher (…). Die Gäste im Saal waren restlos begeistert und die Musiker wurden frenetisch gefeiert.“
AHLENER TAGEBLATT, 2011

Kings of Floyd

Advertisements