Grafschafter Blues Night – Backwater & The Blues Super Session Band

Konzert am 06.02.2019, 20 Uhr, Bühne im Brauhaus

Am 06.02.2019 findet auf der Bühne im Brauhaus ein Konzert mit erstmals zwei Bands statt. Die erste Band hat sich nach der Beat- und Folkwelle 1969/70 gegründet. In den Anfangszeiten noch unter „The Crew“ bekannt und heute treten sie unter dem Namen Backwater auf. Die Rede ist von Thomas Jauer (Bass), Hans-Wilhelm Jecker (Schlagzeug) und Chris Beckers (Gitarre). Gemeinsam wollen sie am 06.02.2019 ein Ultra-Retro-Konzertangebot für sie schaffen. Den die drei Originalüberlebenden (s. Foto) lassen das hybride Bluesrock-Gefühl jener Jahre wieder aufleben. Den zweiten Konzertteil wird eine Gruppe von Bluesmusikern bestreiten, die sich für das Konzert im ‘Grafschafter Brauhaus’ unter dem Titel ‘Blues Super Session’ formiert haben. Diese Gruppe setzt sich aus folgenden Bluesmusikern zusammen. Tommy Schneller (Gesang/Saxofon), Chris Beckers (Gitarre), Frank Boestfleisch (Schlagzeug), Pappen Meyer (Bass), Herman Wolters (Tasteninstrumente).

Frank Boestfleisch (Schlagzeug) aus Bad Bentheim ist bereits seit 25 Jahren in der deutschen Bluesszene unterwegs und hat dabei unter anderem viele Jahre zusammen mit Tommy Schneller (Sax./Voc.) in der „Bluesnight Band“ verschiedenste Künstler wie Sydney Youngblood, Ron Williams, Henrik Freischlader, Albie Donelly, Kai Strauss, Angela Brown u.v.m. begleitet.

Der Osnabrücker Sänger und Saxofonist Tommy Schneller ist nicht nur ein sehr gefragter Gastmusiker bei vielen nationalen und internationalen Blueskünstlern, sondern auch Frontmann seiner eigenen „Tommy Schneller Band“.

Chris Beckers ist bei den meisten Grafschafter Musikliebhabern bekannt als Gitarrist von “Backwater” und von seiner internationalen Karriere als Solo Gitarrist und Komponist.

Geert-Hermann „Pappen“ Meyer (Bass) aus Bad Bentheim ist Gründungsmitglied der Grafschafter Blues Band „Bluespam“, bei der auch Frank Boestfleisch seit Sommer 2017 die Trommelstöcke schwingt.

Aus den Niederlanden kommt der versierte Keyboarder Herman Wolters als Gastmusiker zu der Formation.


Karten [Online-Tickets] [Ermäßigungen] [Vorverkaufsstellen] [Facebook]
14 Euro im Vorverkauf