„Bügeleisen haben viel Freizeit.“

Im Gespräch mit Kabarettist Jens Neutag, der sein neues Soloprogramm „Mit Volldampf“ am 15.09.2017 in der ALTEN WEBEREI präsentiert

Ist es aufregend mit einem neuen Programm auf die Bühne zu treten?
Absolut. Es ist neu, es ist frisch und ich bin dann immer ganz besonders neugierig auf die Reaktion des Publikums. Wo wird gelacht? Wo wird geschwiegen? Und wo wird gedacht? Und mittlerweile kann ich sagen: Es ist schon jetzt mein Lieblingsprogramm und macht großen Spaß zu spielen.

Ihr Auftritt in Nordhorn findet eine Woche vor den Bundestagswahlen statt. Nehmen Sie daher besonders Angela Merkel auf die Schippe?
Natürlich komme ich auch in diesem Programm nicht an Merkel vorbei, was vor allem an ihrer Art Politik zu machen liegt. Aber im Vergleich zu anderen Programmen ist der Anteil überschaubar. Nach 12 Jahren Merkel ist einfach schon eine Menge auf Kabarettbühnen über sie gesagt worden, das muss man 2017 nicht alles wiederholen.

Wie geht’s Ihrem Ohr? Und wie geht’s dem Bügeleisen?

Oh, danke der Nachfrage, dem Bügeleisen geht es blendend, denn es ist mein Privateigentum. Bügeleisen haben in meinem Haushalt ein gutes Leben und eine hohe Lebenserwartung, denn sie haben echt viel Freizeit.

Infos & Kartenreservierung:
https://alteweberei.de/jens-neutag-mit-volldampf/