fbpx

Bestbesuchte Kulturevents: Ein Musical und eine Konzertreihe

Zum mit über 10.000 Besuchern bestbesuchten Kulturevent der Alten Weberei werden die Aufführungen des vom GN- Lokal- und Kulturredakteur Thomas Kriegisch und dem Historiker Werner Straukamp geschriebenen, vom Regisseur der Theaterwerkstatt Nordhorn Horst Gross inszenierten und dem „Euregio Art Ensemble“ gespielten Musicals „Goodbye Klein Amerika“, das am 27. November 1999 uraufgeführt wird. Ein Musical über den Aufstieg und Niedergang der Nordhorner Textilindustrie, dass bis zum Jahresende 2000 weitere ausverkaufte Aufführungen erlebt.

Einen über die Jahre vergleichbaren Publikumszuspruch entfaltet die Rock und Klassik verbindende Veranstaltungsreihe der „Sinfonic Rock Night“, die die Musikschule Nordhorn – zunächst unter dem Titel „Night Of The Proms“ – seit dem Herbst 1999 alljährlich gemeinsam mit der Alten Weberei in Szene setzt.

Im Vorfeld der Sinfonic Rock Night setzte Jahr für Jahr ein Run auf die im Freiverkauf erhältlichen Eintrittskarten ein. Im Bild die lange Schlange, die sich im November 2012 beim Vorverkauf auf dem Gelände des Nordhorner Jugendzentrums bildete.
Foto: Jürgen Lüken, Grafschafter Nachrichten

Zuweilen wird das Kulturzentrum zu einer Stadthalle

Daneben entwickelt sich die Weberei endgültig zu jener Stadthalle, die im rasch wachsenden Nordhorn seit den 1960er Jahren vermisst wird: Türkische Familien feiern Großhochzeiten, die Abiturienten der Nordhorner Gymnasien ihre Abibälle, die vereinigten Schützenvereine ein erstes Stadtschützenfest im Veranstaltungssaal. Dort finden zudem Neujahrsempfänge und Infoveranstaltungen der Stadt Nordhorn, Seniorennachmittage und Weihnachtsfeiern von Parteien, Verbänden und Betrieben statt. Die Grafschafter Landfrauen, Kreissparkasse und Volksbank nutzen die Weberei für Vortragsveranstaltungen. Die örtliche Lokalzeitung „Grafschafter Nachrichten“ lädt regelmäßig zu beim Wahlpublikum beliebten Podiumsdiskussionen vor Bürgermeister- und Landratswahlen.

Die Grafschafter Volksbank nutzt den großen Saal der Alten Weberei regelmäßig für Versammlungen ihrer Genossenschaftsmitglieder.
Foto: Werner Westdörp, Grafschafter Nachrichten

Auf der Freifläche inmitten der Halle finden 1999/2000 erste Antik- und Kunstmärkte und eine Reihe von Messeveranstaltungen wie Computermessen, die Bau- und Immobilienmesse „Lebenswelten“, die Gesundheitsmesse „Balance“ oder die Schönheitsmesse „Beauty & Wellness“ statt.