Workshops


Move.act! – falling into
resistance (Keine Plätze mehr verfügbar)

Sa, 3.11/So, 4.11.2018, 10-16 Uhr ab 13 Jahren
Lerne den Dingen des alltäglichen Lebens mit offenen Augen zu begegnen! „Falling into resistance“ bedeutet durch Rythmus und Tanz aus den Regeln der Lebenswelt auszubrechen und diese in körperliche Bewegungen umzusetzen.
Leitung: Marielle Amsbeck (Theaterpädagogin und Choreografin, Theaterpädagogisches Zentrum Lingen)
Anmeldung: 0591-91663-23, julia.windisch@tpzlingen.de

Anmeldeschluss ist der 15.10.2018.


Vergangene Projekte

TATORT THEATER
Do 04.10.2018, 09:30-12 Uhr, Leitung: Fury Moszyk Hochschule Osnabrück/Lingen
Do 05.10.2017, 09:30-12 Uhr, Leitung: Fury Moszyck, Hochschule Osnabrück/Lingen
Do 06.10.2016, 09:30-12 Uhr, Leitung: Fury Moszyck, Hochschule Osnabrück/Lingen

JEDER KANN TANZEN!
Do 11.10.2018, 09:30-12 Uhr, Leitung: Serina Wieser Hochschule Osnabrück/Lingen
Do 12.10.2017, 09:30-12 Uhr, Leitung: Josephin Behrens, Städtische Galerie Nordhorn
Do 13.10.2016, 09:30-12 Uhr, Leitung: Josephin Behrens, Städtische Galerie Nordhorn

PARKOUR – DIE KUNST SICH ZU BEWEGEN
Sa 17.02.2018, 11-14 Uhr, Leitung: Manuel Evers, Hochschule Osnabrück/Lingen
Sa 27.01.2018, 11-14 Uhr, Leitung: Manuel Evers, Hochschule Osnabrück/Lingen


ÜBER LEBENSHUNGER! Theaterprojekt mit Menschen ab 10 Jahren
Proben: 16., 17., 23. und 24.09. sowie 30.09.-12.10.2017.
Vorstellungen:
13. und 14.10.2017, jeweils 20 Uhr
Essen wird überbewertet? Oder gehörst du zu den Slow-Food-Genießern? Ist es okay, Fleisch zu essen oder ist vegane Ernährung der neue Trend? Schaltest du ab, wenn in den Medien Berichte über Hungerkatastrophen auftauchen? Wie viele Lebensmittel wirfst du in die Tonne? Oder bist du vielleicht ein Essensretter? Klar ist: Der Mensch muss essen, um zu überleben! Und genau deshalb sind junge Leute in den Herbstferien dazu eingeladen, ein eigenes Theaterstück zum Thema zu entwickeln.
Leitung: Manuel Maurice Evers
Anmeldungen: Lena Schoemaker, 05921 – 7205409, bildung@weltladen-nordhorn.de


Osterferienprojekt WILDWUCHS 2018 ab 8 Jahren
von Mi 21. bis Sa 24.03.2018 [Ferienpass 2018] [Erste Fotos] [Premiere]
Im Rahmen der Ferienpassaktion der Abteilung Jugend der Stadt Nordhorn sind 40 Kinder zwischen 8 und 13 Jahren in der ersten Osterferienwoche dazu eingeladen, mysteriöse Hörspiele, interaktive Audiowalks und wuchtige Klanginstallationen rund um die ALTE WEBEREI zu entwickeln. Dazu begeben sie sich auf eine Abenteuerreise durch die Geschichte der alten Textilfabrik. In verstaubten Büchern entdecken sie seltsame Geschichten aus einer anderen Zeit. Sie befragen Historiker, Forscherinnen und Stadtpolitker zu den Ereignissen und versuchen das „Geheimnis der Maschinen“ zu lüften.

Im Anschluss ans Materialsammeln, nehmen die gestalterischen Ideen der jungen Teilnehmer*innen Form an, dabei werden sie von einer Ton- und Videokünstlerin (Karolin Killig) und zwei Theaterpädagogen (Manuel-Maurice Evers und Camille Konnen) unterstützt. Gemeinsam werden kleine Hörspiele entwickelt und produziert. Die Teilnehmer sind live dabei und lernen die Techniken kennen, die es braucht, um ein gelungenes Hörspiel zu produzieren.

Am Samstag den 24.03 um 15 Uhr gibt es eine öffentliche Aufführung der Hörspiele. Eltern, Geschwister, Freunde und Bekannte sind herzlich eingeladen, die Geschichte des ehemaligen Standorts der Firma Povel & Co mit den Augen und Ohren der jungen Expert*innen zu entdecken!
Kommt zur Abschlusspräsentation am Sa 24.03.2018, 15 Uhr!
Einen Rückblick auf Wildwuchs 2017 gibt es hier.